Wer sind wir?

Der Förderverein unterstützt die Freiwilligen Feuerwehren bei vielen Aktivitäten, die nicht aus dem Etat der Stadt finanziert werden können. Daher ist er auf die finanzielle Hilfe der Bürger durch Mitgliedsbeiträge oder Spenden angewiesen. Der Förderverein ist als gemeinnützig anerkannt und wir können Ihnen für Ihre Zuwendung eine Zuwendungsbescheinigung für das Finanzamt ausstellen.

Beiträge sind nach § 10 EStG u. § 9 Nr. 3 KStG wie Spenden abzugsfähig.

Vorstand:
1. Vorsitzender: Peter Holtorf
2. Vorsitzender: Gerd-P. Doege
Kassenwart: Jörg Schlüter
Schriftführer: Gundolf Thies

Welche Ziele hat der Verein?

  • Brandschutzaufklärung, die bereits in den Kindergärten und Schulen erfolgt
  • Förderung der Jugendarbeit, um Kindern ab 10 Jahren Teamgeist und Disziplin nahe zu bringen
  • Unterstützung der Ausbildung der Einsatzkräfte in den Ortsfeuerwehren

Was wollen wir?

Der Brandschutz in Neumünster wird durch die Berufsfeuerwehr und die freiwilligen Feuerwehren mit ca. 300 Einsatzkräften sichergestellt!

Die ehrenamtlich und unentgeltlich tätigen Männer und Frauen der Freiwilligen Feuerwehren werden nicht nur bei Bränden eingesetzt.

Rund um die Uhr sind sie auch bei Unglücksfällen und Unwettern immer für Sie da.

Dabei folgen sie dem Wahlspruch: retten – löschen – bergen – schützen

Dafür brauchen sie ausreichend Personal, modernes Gerät und Ausrüstung.

Zu diesem Zweck beschäftigt sich der Förderverein mit folgenden Aufgaben:

  • Mitgliederwerbung für die Feuerwehr
  • Förderung der Jugendfeuerwehr, um Kindern ab 10 Jahren Teamgeist, Ordnungssinn, Fitness und Disziplin nahezubringen
  • Unterstützung der Brandschutzaufklärung in Kindergärten und Schulen
  • Umweltschutz
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Förderung der Kameradschaft und Zusammenarbeit in und zwischen den Feuerwehren
  • Beschaffung und Bereitstellung zusätzlicher Mittel